Bauberichte - Modellbahn-Heigermoser

Direkt zum Seiteninhalt

Weiterbau an meinem neuen Schreibtisch und Fugen verspachtelt

Modellbahn-Heigermoser
Herausgegeben von in Dachbodenausbau ·
Inzwischen ist wieder fast ein Monat vergangen und inzwischen sind fast alle Fugen verspachtelt, bisschen was fehlt noch aber dass ist eine Sache von 2-3 Stunden. Sobald die letzten Fugen zu sind gehts ans schleifen. Die ersten beiden April Wochen habe ich Urlaub und da will ich den Dachboden dann streichen sodass dann im großen und ganzen zumindest in den Moba Räumen nurnoch der Boden fehlt und Elektriker fertig machen muss.


Dann habe ich noch meinen Schreibtisch in Angriff genommen, zuerst kam mal quasi der "Deckel" drauf, dort oben drüber wird dann später einmal ein Abschnitt der Brennerbahn laufen:





Meine Lautsprecher werden gleich oben mit eingebaut, wieder zwei Teile weniger die auf dem Schreibtisch rumstehen und in der Mitte der "Schreibtischdecke" ist noch ein Loch, dort kommt ein Kabelkanal rein, die ganzen Kabel von Bildschirm, Maus, Tastatur usw. werden nach oben rausgeführt und dann neben die linke Schreibtischmauer unter die Modellbahn, wo dann später mein PC seinen Platz finden wird.






Heute habe ich dann die Halterungen für die Schreibtischplatte eingebaut und auch die Wandhalterung für die beiden Fernseher festgeschraubt. Die beiden außenliegenden Halterungen für die Schreibtischplatte wurden vorne zusätzlich abgestützt da die Platte sehr schwer ist und es sonst mit der Zeit passieren könnte, dass es die Dübel langsam aus der Wand zieht. Der mittlere Träger soll keine zusätzliche Stütze bekommen, trotzdem wird dieser auch wenn ich der Meinung bin dass es stabil genug ist wahrscheinlich an der Wand noch mit einem "Bügel" quer drüber und weiteren 4 Schrauben nochmal "gesichert".


Hier dann mit den Wandhalterungen für die Fernseher, die Schreibtischhalterungen links und rechts wurden mit einer Rigipsplatte verkleidet:


Und einmal einen der Fernseher testweise eingehängt ob von den Höhen her alles passt. Passt
 



Kein Kommentar


Homepage online seit dem 23.01.2018
Zurück zum Seiteninhalt